Freitag, 15. Februar 2013

Mit den roten Teufeln nach Duisburg


Anfahrt, Tickets und weitere Fan-Infos zum Zweitliga-Spiel beim MSV Duisburg am Sonntag, 17. Februar 2013 um 13:30 Uhr, in der Schauinsland-Reisen-Arena.  


© Der Betze Brennt

Anfahrt
Schauinsland-Reisen-Arena
Margaretenstraße 5-7
47055 Duisburg

Mit dem Zug und öffentlichen Verkehrsmitteln
Vom Bahnhof aus fahren die Buslinien 923 (Richtung Klinikum, Haltestelle MSV-Arena), 934 (Richtung Großenbaum / Wedau Wolfssee, Haltestelle MSV-Arena) und 944 (Richtung Wedau Wolfssee, Haltestelle Sportschule Wedau). Zudem gibt es die Möglichkeit, mit der S-Bahn-Linie S1 und der U-Bahnlinie U79 zur Arena zu fahren.

Mit dem Auto
Von Süden kommend über die A 3 bis zur Abfahrt Wedau, dann links. Aufgrund der begrenzten PKW-Parkmöglichkeiten wird ausdrücklich die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen. 

Sonderzug

Die endgültigen Fahrtzeiten für den Sonderzug sind wie folgt:

Hinfahrt:
Kaiserlautern Hbf         ab 07:00 Uhr     Gleis 1
Neustadt/W Hbf           ab 07:25 Uhr     Gleis 3
Schifferstadt Hbf          ab 07:40 Uhr     Gleis 2
Ludwigshafen Hbf        ab 07:50 Uhr     Gleis 3
Bingen Hbf                   ab 09:06 Uhr     Gleis 102
Koblenz Hbf                 ab 09:53 Uhr      Gleis 3
Duisburg-Schlenk         an 11:37 Uhr     

Rückfahrt:
Duisburg-Schlenk          ab 16:42 Uhr 
Koblenz Hbf                  an 18:22 Uhr
Bingen Hbf                    an 19:13 Uhr
Ludwigshafen Hbf         an 20:39 Uhr
Schifferstadt Hbf           an 20:50 Uhr
Neustadt/W Hbf            an 21:02 Uhr
Kaiserlautern Hbf          an 21:40 Uhr

Der Sonderzug ist komplett ausgebucht. Eine Mitfahrt ist ausschließlich mit über den FCK erworbenen Sonderzug-Fahrkarten möglich. Fahrkarten der DB haben keine Gültigkeit.

Parken für Busse und PKW:
Die Fanbusse sollen bitte den Parkplatz Ost anfahren (Bertaallee). Für PKW gilt, es gibt keinen expliziten Gästeparkplatz. Bitte nicht mehr den P5 anfahren, diesen Parkplatz gibt es nicht mehr.

Ansprechpartner:
Neben den FCK-Fanbeauftragten Christoph Schneller (0170/5269550) und Timo Schneble (0170/3486440) stehen den FCK-Fans rund um das Spiel in Duisburg auch folgende Fanvertreter als Ansprechpartner zur Verfügung:

Sebastian Scheffler: 0176/59255374
Christoph Balzer: 0160/97229987
Sascha Kempf: 0176/85154001

Fanutensilien
Folgende Fanutensilien sind in Duisburg erlaubt:
Kleine Fahnen, bis 1,50 Meter Stockmaß und mit einem Durchmesser bis 3 cm.
Trommeln sind gestattet. Diese müssen nach unten offen und einsehbar sein können.
Ein Megaphon ist gestattet.
Bauchtaschen sind erlaubt, werden aber kontrolliert. Größere Taschen und Rucksäcke können vor dem Block abgegeben werden. Es ist zu beachten, dass hierfür nur eine begrenzte Kapazität vorherrscht und die Fans, die mit den Fanbussen anreisen, gebeten werden, die Taschen und Rucksäcke im Bus zu belassen. 
Das Mitbringen und die Nutzung von Fotoapparaten bis zu einer Länge von 15 cm inklusive Objektiv ist zur rein privaten Nutzung erlaubt. Foto-, Bewegtbild-, Video-oder Tonbandaufnahmen zum Zweck der kommerziellen Nutzung oder öffentlichen Darstellung sind nicht erlaubt.
Drei große Schwenkfahnen (bis Freitag, 16. Februar 2013 um 12 Uhr anmelden unter: christoph.schneller(at)fck.de). 
Zaunfahnen: Diese können ausschließlich im Oberrang ausgelegt werden.


Tickets
Der Gästebereich befindet sich in der Ecke Süd-/Ostkurve. Derzeit gibt es noch Sitzplatz-Tickets in den Blöcken 19-21 zu je 20 Euro. 

Die Schauinsland-Reisen-Arena
Die im Jahre 2005 eröffnete MSV-Arena (ehemals Wedaustadion) wurde nach nicht einmal zwei Jahren Bauzeit als moderne Multifunktionsarena fertiggestellt und im Jahr 2010 in Schauinsland-Reisen-Arena umbenannt. Das Fassungsvermögen beträgt 31.500 Plätze, wovon 23.000 Sitzplätze und 7.000 Stehplätze sind. Im ausgedehnten VIP-Bereich gibt es 41 unterschiedlich große Logen mit ca. 420 Sitzplätzen, zudem stehen 1.049 Buisness-Plätze zur Verfügung. Die moderne Infrastruktur macht die Arena zu einem Kommunikationszentrum, das täglich zur Verfügung steht. Ein ganz besonderes Schmankerl stellt die Möglichkeit für Verliebte dar, sich in der Schauinsland-Reisen-Arena standesamtlich trauen lassen zu können.

Bei dringenden Fragen ist der Fanbeauftragte Christoph Schneller per Mail unter christoph.schneller(at)fck.de erreichbar.

Quelle: www.fck.de

Weitere Infos, u.a.mit einem aktuellen Stadionplan findet ihr auf: Der Betze Brennt
Google+