Mittwoch, 3. Oktober 2012

Mit den Roten Teufeln nach Ingolstadt

Anfahrt, Tickets und weitere Fan-Infos zum Zweitligaspiel beim FC Ingolstadt 04 am Sonntag, 07. Oktober 2012 um 13:30 Uhr, im Audi Sportpark.

Anfahrt
Audi Sportpark
Am Sportpark 1
85053 Ingolstadt



Mit dem Zug und öffentlichen Verkehrsmitteln
Öffentliche Verkehrsmittel: bis Hauptbahnhof, danach Linien 10, 11, 15, 16 Richtung Stadtmitte bis Brückenkopf, von dort aus fährt eine Sonderlinie 202 stadtauswärts zum Audi Sportpark.

Das Stadionticket berechtigt am Spieltag zur Benutzung der Busse der INVG.

Mit dem Auto
Aus Richtung München/Nürnberg (A9):
Ab der Autobahnausfahrt Ingolstadt-Süd stadtauswärts der Beschilderung folgen.

Parken für PKW und Bus
Rund um das Stadion sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Bitte entsprechende Fanbusse bei der Fanbetreuung anmelden. Im Normalfall können Fanbusse direkt am Gästeblock parken.

Tickets
Für die FCK-Anhänger stehen in Ingolstadt ausschließlich Sitzplätze zu je 18 Euro und 12 Euro (sichtbehindert) im Block I zur Verfügung. Pro Person können für dieses Spiel bis zu vier Tickets gekauft werden. Die Karten für Stehplätze sind leider schon vergriffen. Am Gästeblock sind die Ticketschalter am Gästeblock im Normalfall zwei Stunden vor Spielbeginn geöffnet. Hinterlegte Tickets können an der Hauptkasse abgeholt werden. Auch der Gästeblock öffnet zwei Stunden vor Spielbeginn.

Menschen mit Behinderung
In Ingolstadt sind Plätze für Menschen mit Behinderung und Begleitpersonen sind vorhanden. Bitte dafür über die Fanbetreuung anmelden.

Fanutensilien
Erlaubt:
• Fahnen bis 1,5 m Länge
• drei Schwenkfahnen mit einer maximalen Stocklänge von 1,5 m
Diese bitte bis Freitag, 05. Oktober 2012 beim FCK-Fanbeauftragten Christoph Schneller (christoph.schneller(at)fck.de) anmelden.
• Zaunfahnen (können nach vorne in den Innenraum oberhalb der Werbung gehangen werden, solange genügend Platz am Zaun vor dem Gästeblock ist)
• Fotoapparate und Digitalkameras (nur zum nichtkommerziellen Gebrauch)

Nicht erlaubt:
• Vuvuzelas
• sämtliche Pyrotechnik
• Doppelhalter
• Mitbringen von Speisen und Getränken

Rucksäcke/ Taschen
Rucksäcke und Taschen müssen am Stadioneingang bis zum Spielende abgegeben werden. Gürteltaschen werden kontrolliert und dürfen mit ins Stadion genommen werden.

Verpflegung
Direkt am Gästeblock sind Verpflegungsmöglichkeiten vorhanden. Die Bezahlung erfolgt mit Bargeld.

Ansprechpartner
Neben den FCK-Fanbeauftragten Christoph Schneller (0170/ 5269550) und Timo Schneble (0170/3486440) stehen den FCK-Fans rund um das Spiel in Ingolstadt auch folgende Fanvertreter als Ansprechpartner zur Verfügung:
Sebastian Scheffler: 0176/59255374
Christoph Balzer: 0176/59292893

Der Audi Sportpark
Die Heimstätte des FC Ingolstadt 04 ist ähnlich jung wie die Historie des Vereins, der erst im Jahr 2004 nach der Fusion vom ESV und MTV 1881 Ingolstadt entstand. Der Audi Sportpark wurde am 24. Juli 2010 feierlich eröffnet. Das Stadion hat eine Kapazität von rund 15.800 überdachten Plätzen, wovon 9.800 Sitzplätze sind. Bei internationalen Spielen finden insgesamt 12.000 Fans Platz. Die Kosten für den Stadionneubau betrugen ca. 20 Mio. Euro. Zuvor spielten die „Schanzer“ aus Ingolstadt im ESV-Stadion bzw. Tuja-Stadion, welches nur 11.418 Plätze fasste und deshalb zwischenzeitlich umgebaut wurde. Da das alte Stadion den Auflagen der Zweiten Bundesliga langfristig nicht mehr genügte, diente dieser Umbau jedoch nur als Zwischenlösung.

Quelle: www.fck.de

Weitere Infos, u.a.mit einem aktuellen Stadionplan findet ihr auf: Der Betze Brennt
Google+