Freitag, 17. August 2012

Mit den Roten Teufeln nach Rostock

Anfahrt, Tickets und weitere Fan-Infos zum DFB-Pokalspiel beim F.C. Hansa Rostock am Sonntag, 19. August 2012 um 18.30 Uhr, in der DKB-Arena.


Anfahrt
DKB Arena
Kopernikusstraße 17c
18057 Rostock

Mit dem Zug und ÖNV
An der S-Bahn-Haltestelle Holbeinplatz aussteigen und über die Hans-Sachs-Allee in Richtung DKB-Arena laufen (ca. 8 min Fußweg).

Straßenbahn:
Die Linie 3 oder Linie 6 nutzen und am Zoo aussteigen. Danach über die Rennbahnallee und den Trotzenburger Weg rechts in die Kopernikusstraße zum Stadion laufen (ca. 12 min Fußweg).

Oder:
Die Linien 1 oder 5 nutzen und am Holbeinplatz aussteigen. Danach über die Hans-Sachs-Allee in Richtung Stadion laufen (ca. 8 min Fußweg).

Bus:
Die Buslinien 25 oder 28 nehmen. An der Haltestelle Schillingallee aussteigen und diese geradeaus an der Uni-Klinik entlang bis zur Eislaufhalle laufen.

Mit dem Auto
Aus Richtung Westen (Hamburg, Lübeck etc.):
Zunächst von der A20 Abfahrt Rostock West auf den Autobahnzubringer wechseln. Danach die Abfahrt Reutershagen/ Zoo nehmen und auf den Barnstorfer Ring fahren. Links an der Rennbahnallee einbiegen und über den Trotzenburger Weg rechts in die Kopernikusstraße fahren. In der Schillingallee Richtung Eislaufhalle befindet sich die DKB-Arena.

Aus Richtung Süden (z.B. Berlin):
Von der A 19 am AK Rostock auf die A 20 Richtung Lübeck wechseln und an der
Ausfahrt Rostock West die Autobahn verlassen. Danach die Abfahrt Reutershagen/ Zoo nehmen und auf den Barnstorfer Ring fahren. Links an der Rennbahnallee einbiegen und über den Trotzenburger Weg rechts in die Kopernikusstraße fahren. In der Schillingallee Richtung Eislaufhalle befindet sich die DKB-Arena.

Parken für PKW und Bus
Unmittelbar an der DKB-Arena steht nur eine eingeschränkte Anzahl an Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Daher sollen weiterhin folgende Parkplätze genutzt werden:
a) P + R „Groß Schwaßer Weg“ (5 Minuten mit Shuttlebus)
b) Parkplatz „Zoo“
c) Parkplatz „Platz der Freiheit“ (über Kopernikusstr. fahren)

Alle Busse und Kleintransporter (max. 9 Sitze) dürfen auf dem Gästevorplatz parken. Dafür die Zufahrt Schillingallee nutzen (rechts vor der Eishalle). Ansonsten haben PKWs freie Platzwahl. Zudem besteht mit einem Parkhaus in der Schillingstraße (Ecke Kopernikusstraße) eine weitere Parkmöglichkeit. Es gibt keinen Sicherheitsbereich vorm Gästeblock (Schillingstraße).

Tickets
Für die FCK-Anhänger stehen in Rostock sowohl Sitzplätze für 22 Euro (Block 17) sowie Stehplätze für 11 Euro bzw. 8 Euro ermäßigt (Block 19/20) zur Verfügung. Pro Person können für dieses Spiel bis zu sechs Tickets gekauft werden. Die Karten für das Spiel in Rostock sind noch bis Donnerstag, den 16.08.12, 14:00 Uhr im freien Verkauf und im FCK-Service-Center, im Ticket-Online-Shop sowie über den Kartenservice des FCK zu erwerben. Die Gästekasse hat ab 16:30 Uhr geöffnet und die Pforten der DKB-Arena stehen ab 17:00 Uhr offen.

Fanutensilien
Erlaubt:
• große Schwenkfahnen
• Fahnen bis 2,50 m
• Kleine Fahnenstangen aus Holz bis 1m Länge und einem Durchmesser bis 3 cm
• Doppelhalter
• Trommeln (eine Seite offen oder durchsichtig)
• 2 Megaphone
• Zaunfahnen (nicht an der Sicherheitsverglasung zum Innenraum)

Ansprechpartner
Neben dem FCK-Fanbeauftragten Christoph Schneller stehen den FCK-Fans rund um das Spiel in Rostock auch folgende Fanvertreter als Ansprechpartner zur Verfügung:
Christoph Balzer: 0160/97229987

Die DKB-Arena
Die DKB-Arena unweit der Rostocker Innenstadt wurde im August 2001 neu eröffnet. In den Jahren 1954 bis 2007 trug die Spielstätte der Hanseaten den traditionellen Namen Ostseestadion. Eineinhalb Jahre vor der Neueröffnung wurde das ehemalige Ostseestadion in ein reines Fußballstadion umgebaut. Aktuell verfügt das Stadion von Hansa Rostock über eine Kapazität von maximal 29.000 Plätzen. Davon finden 20.000 Fans einen überdachten Sitzplatz.

Quelle: www.fck.de
Google+