Donnerstag, 23. Februar 2012

Lesung „Die Betzenbergstory mit Musik“ in der Fritz Walter Museumsebene

Am Donnerstag, 23. Februar 2012 liest Autor Rudi Bößler ab 19 Uhr aus seinem Buch „DieBetzenbergstory… Oder: Als die Schutzmänner noch Schutzmänner waren“. Die Veranstaltung findet in der Fritz Walter Museumsebene statt.

 

In seinem 2008 erschienenen Buch beschreibt Rudi Bößler in sieben Kapiteln die Höhepunkte seiner Fan-Karriere mit den Roten Teufeln vom Betzenberg, im positiven wie im negativen. Er bietet einen Blick auf 45 Jahre Lautrer Fußballgeschichte aus der Sicht eines Fans, der 1963 das erste Bundesliga-Heimspiel der Roten Teufel gegen Schalke 04 auf dem Betzenberg ebenso erlebte wie das legendäre 3:0 gegen den 1. FC Köln am 18. Mai 2008.
Durch die Veranstaltung führt Ralf „Steini“ Roeder, der auch für die musikalische Begleitung zuständig ist. Die Lesung steht unter dem Motto "Die Betzenbergstory mit Musik", auch die beiden Ausstellungen sind zu besichtigen. Ein schöner FCK-Abend mit vielen Erinnerungen und Gänsehaut ist also garantiert.
 
Der Eintritt ist frei, wobei Spenden für das vom ehemaligen FCK-Präsident Norbert Thines unterstützten Projekt „Arm-Alt-Allein“ willkommen sind.
 
Beginn der Lesung ist am Donnerstag, 23. Februar 2012 um 19 Uhr in der Fritz Walter Museumsebene, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Parken ist auf dem Parkplatz Ost möglich, der Zugang zur Museumsebene befindet sich am Eingang 18, Osttribüne Fritz Walter Stadion. Zur besseren Planung würden wir uns über eine Voranmeldung per Mail ankontakt@initiative-fritz-walter-museum.de freuen.







Google+